Geschichte

Unsere kleine griechische Geschichte beginnt mitten im Herzen von Pegau in Sachsen.
Hier haben wir das Syrtaki am 14. Juli 2006 in der Carsdorfer Straße eröffnet.

Nach 3 Jahren haben wir unser Restaurant im August 2009 umgebaut, um unseren Gästen die griechische Atmosphäre noch näher bringen zu können.

Am 21. Januar 2012 erlag unser Restaurant leider einem Großbrand, welcher auch das benachbarte Versicherungsbüro, einen Friseur und einen Getränkehandel bis auf seine Grundmauern vernichtete. Zur Brandbekämpfung waren die Feuerwehren Pegau, Wiederau, Groitzsch, Werben, Kitzen und Schkorlopp im Einsatz. Nach einem Einbruch in den Getränkehandel führte eine vermutliche Brandstiftung zu dem Großbrand.

Bei diesem Unglück blieb, wie durch ein Wunder, unsere Eingangsüberdachung erhalten. Diese erstrahlt nun in neuem Glanz - an unserem wiedereröffneten Restaurant. Das Syrtaki feierte seine Wiedereröffnung am 21. April 2012 im Pegauer Ratskeller. Hier konnte dem Syrtaki, dank vielen fleißigen Helfern, wieder neues Leben eingehaucht werden. Gastfreundlichkeit und griechische Atmosphäre finden Sie von nun an am Markt 1 in Pegau.

In Zukunft wird die Geschichte hoffentlich positiv fortgesetzt ...